Archiv

Menschen leben und sie hinterlassen Spuren. Darunter Dokumente in Schrift und Bild. Sie reichen von der Fotografie, dem Tagebuch über den Meldebogen, der Urkunde bis zur Ansichtskarte und dem Liebesbrief.

Archive in privater und öffentlicher Hand bewahren und geben Zeugnis. Sie sind die Grundlage zukünftiger Erinnerung. Jede Generation kann sich aus diesem Fundus ihr Bild von der Vergangenheit machen.

Schriftgut

Schriftgut ist die Gesamtheit an Schriftstücken und Geschriebenen. Dazu zählen etwa Akten, Urkunden, Briefe, Postkarten, aber auch Grafiken, Karten und Zeichnungen.

Notizbuch aus dem Jahr 1915.
Notizbuch aus dem Jahr 1915.

Fotografische Materialien

Die Geschichte der Fotografie ist eine stetige Entwicklung von Kamera- und Optiktechniken, sowie der Verfahrenstechniken. Mit der Erfindung  des Rollfilms in den 1880er Jahren begann die Nutzung der Fotografie als Massenmedium.

Hülle für Negative.
Hülle für Negative.

Leistung

Die Haltbarkeit von Schriftgut und fotografischem Material ist ganz wesentlich von Faktoren abhängig, die meist in direktem Zusammenhang stehen. Dazu zählen Klima, Luftqualität, Licht, Hüllenmaterial, Handhabung.

 

Zahlreiche Schäden und Veränderungen an Schriftgut und fotografischen Materialien können durch eine bewusste Handhabung vermieden werden.

Konservierung und Beratung

Konservierung bedeutet den gegenwärtigen Zustand eines Gegenstandes zu bewahren.

 

Ich biete Ihnen an, Sie bei der Erhaltung von Ihrem Archiv- und Schriftgut und bei der Erstellung von individuellen Lagerungs- und Erhaltungskonzepten professionell zu beraten und die erarbeiteten Konzepte umzusetzen.

 

 


Erhaltung Transkription Alter Schriften

 

Judith Vogl

Diplom-Restauratorin Univ.